Startseite 
Stückbeschreibung
 Wir über uns 
 Darsteller und Regie 
 Bildergalerie 
 Referenzen 
Presse
 Kontakt 
 Spielort-Info 
 Impressum 
 Home 


Downloads:
 
- Pressetext
 
- Pressefoto 1
 - Pressefoto 2
 - Pressefoto 3
 - Pressefoto 4
 - Pressefoto 5
 - Pressefoto 6
 - Pressefoto 7
 - Pressefoto 8
 - Pressefoto 9
 - Pressefotos (ZIP)

Die Pressestimen

Großes Theater in kleinem Raum. "Achterbahn" heißt die Komödie von Eric Assous, die dem Refektorium am Sonntag ein volles Haus bescherte. Die beiden Schauspieler Lucia Glaser und Klaus Ellmer wurdem am Schluss minutenlang gefeiert. mehr...

Haslach, 19.04.2016

Eine Achterbahn im Barockschloss. Es ist eine Inszenierung des Tourneetheaters Stuttgart, dei von Lucia Glaser und Klaus Ellmer unter der Regie von Jana Kirsch den gut 60 Zuschauern perfekt dargeboten ist. mehr...

Main Post, 19.04.2016

Brillante Achterbahn. Das Publikum erlebte in der Gmünder Theaterwerkstatt zwei Stunden rasante Gefühlsfahrt, die es mit mehreren Aplausvorhängen honorierte. mehr...

Gmünder Tagespost, 24.03.2016

Gewissenskonflikte ausgelebt. Klaus Ellmer und Jana Kirsch begeisterten Ihr Publikum mit dem Zwei-Personen-Stück "Achterbahn. mehr...

Acher-Rench Zeitung, 22.02.2016

Irrwitzig verwirrende Komödie. Tourneetheater begeistert mit Wortwitz und verschungener Handlung des französischen Stücks "Achterbahn". mehr...

Winnender Zeitung, 20.04.2015



Verbale Achterbahnfahrt mit Überraschungseffekt.
Die mit funkelnden Pointen bestechende Komödie "Achterbahn" des französichen Autors Eric Assous ist ein großartiges Theatervergnügen, erst recht, wenn sie von zwei Darstellern mit Komödiantenblut in den Adern dargeboten wird
. mehr...

Asperg LKZ, 22.09.2014

 

Forschung am lebenden Mann. Die Situation scheint eindeutig - aber das täuscht in Eric Assous doppelbödiger Komödie "Achterbahn"...
Lucia Glaser gibt dem Stück Farbe und Temprament: Sie reißt die Augen auf, seufzt, schmollt, schmeichelt, fordert und verführt sehr lebhaft.
mehr...

Stuttgarter Nachrichten , 14.07.2014

"Ein intelligentes, geistreiches Stück, zwei Schauspieler mit perfektem Handwerk und der für Komik nötigen Dezenz. Die Inszenierung von Michael Wedekind hat diskreten Charme und das richtige Tempo. Wandlungsfähig und glaubwürdig zeigt Susanne Schäfer die verschiedenen Gesichter einer Frau. Bongartz als zunehmend demontierter Pierre glänzt mit lakonischer Komik. Spannend bis zum Schluss."

Münchener Abendzeitung

"Wunderbar spielt Charaktermime Peter Bongartz den aus der Bahn geworfenen Weiberhelden." Susanne Schäfer zieht derweil optisch alle Register in dem Verwirrspiel. Gut ist sie immer dann, wenn Sie kühl und schnell pariert und ihn aus der Fassung bringt

Die Welt

Er schleppt sie nach Hause ab, aber bevor er sie ins Bett kriegen kann, schlägt sie jene Identitäts-Loops und Verhaltens-Volten, die dem Stück seinen Namen geben, während er alt aus der Wäsche schaut. Sie spielt mit ihm, reißt seine selbstzufriedene Fassade ein, bis er wie Louis de Funès über die Bühne tobt, mit zerknittertem Gesicht und zerrupftem Haar. Der Rest sind Anti-Macho-Pointen - und echte Tränen.

Berliner Morgenpost

Eigentlich wollte er, der alternde Lebemann, die junge Frau nur in seiner Wohnung verführen. Aber wer ist die geheimnisvolle Dame eigentlich? In der Komödie "Achterbahn" von Eric Assous, die jetzt unter der Regie von Roland Lang im Schlosspark Theater Premiere hatte, liefern sich Robert Atzorn und Lisa Maria Potthoff einen spritzigen Schlagabtausch. Pointen. Fesselnd bis zum Schlussapplaus.

Berliner Zeitung

"Erfolgs-Autorin Jasmina Reza lässt grüßen in den Anfangsdialogen, die Amüsement auslösten. "Nach dieser "Achterbahn" der Gefühle, in der gelacht, gegrübelt, mitgelitten und triumphiert werden durfte, entließen ein über alle Maßen souveräner Peter Bongartz und eine vortreffliche und facettenreiche Susanne Schäfer ihr sichtlich bewegtes Publikum.

Siegener Zeitung

"Minutenlanger Schlussapplaus für Peter Bongartz und Susanne Schäfer, die ihre Rollen in der Komödie bravourös, schauspielerisch überzeugend und wundervoll nuanciert gestalteten."

SHZ

"Ein Bühnen-Leckerbissen, den sich Freunde von gut gemachter Theater-Unterhaltung nicht entgehen lassen sollten." ´

Neuburger Rundschau

Kontakt:
Tournee Theater Stuttgart
Klaus Ellmer - Brucknerstraße 12 - 71573 Allmersbach

Mobil: 0163 / 77 90 613

Mail: info@tourneetheater.net